Weiterverarbeitungen – Blase Siebdruck

Lasern

Durch Lasern lassen sich gedruckte Produkte konturgenau schneiden. Bei Präzisionscuttern mit Kamera-System ist der Laserschnitt sogar punktgenau zum Druckbild. Blase Siebdruck bietet das Lasern von Folien ab einer Stärke von 0,2 mm an, bei Acrylglas ist eine Stärke von bis zu 20 mm möglich. Gravuren in Plexiglas sind schon ab 2 mm Materialstärke realisierbar. Auch das Gravieren von Schriften in Metalloberflächen bieten wir an.
Lasern

Plottern

Plottern bezeichnet das Schneiden von selbstklebenden Folien. Auf diesem Weg können zum Beispiel Schriften und Bildelemente konturgenau geschnitten werden. Die Kombination mit einem Kamera-System erzielt bei gedruckten Bildern und Schriften besonders präzise Ergebnisse.
Plottern

Prägen

Das Prägeverfahren umfasst die Herstellung von Motiven im Kaltpräge- und Heißprägeverfahren. Hierbei können Polyesterfolien, Polycarbonatfolien und Aluminium verformt werden.
Prägen

Schneiden

Beim Schneiden am Planschneider können bedruckte und unbedruckte Materialien bis zu einer Dicke von 2 mm geschnitten werden.
Planschneider

Stanzen

Im Stanzprozess lassen sich alle gedruckten Motive konturgenau ausstanzen. Hier werden Bandstahlschnittwerkzeuge und Vollschnittwerkzeuge eingesetzt. Bandstahlschnitte werden im Laserverfahren hergestellt und haben deshalb eine sehr hohe Genauigkeit. Anstanzungen sind ebenso realisierbar wie Durchstanzungen.

Vollschnittwerkzeuge , die aus Stahl bestehen, ermöglichen das Stanzen von Materialien bis 2 mm Stärke. Diese Werkzeuge bestehen aus Vollmaterial (Stahl).

Stanzen