Daten austauschen? Kein Problem! - So gehts am schnellsten

Wir können Ihre vorhandenen Druckdaten verarbeiten.
Bitte beachten Sie die Vorgaben für den Datenaustausch.

Zum Download: Datenaustausch.pdf (ca. 80kb)
Zur Ansicht benötigen Sie den Acrobat Reader.

 

 Sendungen

per ISDN: 0 57 41 / 30 01 93
von Mac zu Mac mit Leonardo
von PC zu Mac mit TWIST
bei Sendungen mit TWIST - Ankündigung erforderlich.

 e-Mail

Allgemein: office@blase.de

Bitte geben Sie uns in Ihrer Nachricht eine genaue Personalisierung der Sendung, d.h. Name der Datei und des Ordners, sowie Sender und Empfänger. Somit kann eine schnelle Bearbeitung Ihrer Daten sichergestellt werden.

 Nicht kompatibel

sind Daten aus den Programmen Word, Pagemaker, Powerpoint, CAD, Excel

 Datenträger

Diskette, CD, Zip-Diskette

 System Apple Macintosh

Programme

Illustrator CS2 - .ai, eps, pdf
Freehand 11 MX - .fh, eps, pdf
Photoshop  7  - .psd
Acrobat     6  - .pdf

Formate


.ai
.fh
.eps  (Export aus QuarkXPress, Corel Draw und In Design als .eps)

.pdf (auch hier Schriften umwandeln)
.dxf, .dwg (nur für Werkzeugformen-Linien)

 Schriften

müssen umgewandelt werden, d.h. in Pfade umgewandelt (.ai, .fh), als Kurven exportiert (cdr) oder mitgeliefert werden, nur für Mac Systeme.

 Platzierte Bilder

z.B. Logos, Scans, TIFFs etc. in einem Dokument sind separat mitzuliefern, dienen aber nur als Vorlage.


Nützliche Infos
 Scans und Fotos

Diese Daten werden in einem Bildbearbeitungsprogramm erstellt, wie z.B. Photoshop und entstehen auch durch Scanner und Digitalkameras.
Die Endung besteht meistens aus .tiff, .jpg, .gif, .bmp. Sollen diese nicht in CMYK gedruckt werden, sondern in Pantone, HKS oder einer beliebigen Volltonfarbe, müssen sie in einem Grafik-Programm neu erstellt werden.

 Eine Druckvorlage

sollte grundsätzlich in einer Datei zusammengefasst sein. Entweder Freehand oder Illustrator, Corel etc. nicht in verschiedenen Programmen verteilt.
Was als Einheit gedruckt werden soll, muß auch als Einheit bestehen.

 Vector-Daten

Von uns bevorzugte Daten sind Vector-Daten
- um Volltonfarben zu drucken, Über/Unterfüllungen und Werkzeugformen zu erstellen.

Diese Daten werden in einem Grafik-Programm erstellt, wie z.B. Illustrator, Freehand, Corel Draw und sind auch daran zu erkennen, das man die einzelnen Formen (in einem Dokument) separat bearbeiten kann.

 Das Team der Druckvorstufe freut sich
 auf Ihre Daten und auf eine gute
 Zusammenarbeit.